Unser Kiez

Der Heimat + Hafen

Denn man tau!

Freunde des gepflegten Feierabend-Bieres. Heimat+Hafen: hier ist der Name Programm. Unsere Heimat, das beschauliche, liebenswerte und weltoffene Bielefeld, gibt es wirklich. Hier haben wir uns ein kleines Stückchen Kiez erschaffen und versprühen Hamburger Flair im Bielefelder Westen.

Das Wohnzimmer für Studierende, Proletarier, Freunde des runden Leders, Pilsnasen, Musikliebhaber, Kickerlinge, Biergarten-Anbeter und ganz, ganz viele weitere gut aussehende Menschen. Kneipe, Spelunke, Bar oder Auffangbecken: wir haben viele Namen, aber am meisten haben wir Bock auf coole Leute.

Als unmittelbarer Nachbar und Freund des DSC Arminia Bielefeld ist der Heimat+Hafen zentrale Anlaufstelle für alle Fussballfans vor und nach den Heimspielen. Aber auch die Auswärtspartien der Blauen werden hier live und in Farbe übertragen.

Viele Menschen des öffentlichen Lebens fanden schon den Weg in die Kneipe an der Stapenhorststraße 78, sei es auf die Bühne oder an die Theke: John Garcia (Ex-Kyuss), Dave Hause, Tim Vantol, Thees Uhlmann, Casper, Kristofer Aström, Joey Cape (Lagwagon), Slime, K.I.Z, Drangsal, Young Rebel Set, Kraftklub, Diana Amft, Rummelsnuff, Gunter Gabriel und diverse aktuelle und ehemalige Spieler des DSC drückten sich hier die Klinke in die Hand.

Selbst die Barhocker können ihre eigene Geschichte erzählen, retteten sie doch den Auftritt von The Boss Hoss in der Schüco Arena. Denn die Cowboys hatten ihre eigenen zu Hause vergessen.

Geschichten und Anekdoten rund um die Kneipe gibt es genügend und auch nach dem 5-jährigen Jubiläum im Februar 2017 wird weiterhin kräftig Seemansgarn gesponnen.

Es war einmal...

... ein rastloser Ostwestfale

Ein gebürtiger Bielefelder mit Wurzeln an der kroatischen Adria-Küste: Walent-Tony Cerkez, der Kapitän vom Heimat+Hafen. Als Steuermann navigiert er nicht nur Bielefelds Kiezkneipe, sondern steht auch auf der Kommandobrücke der VIBRA Agency (u.a. Serengeti Festival, 111 Jahre Arminia Bielefeld, Campus Festival, uvm.!).

Als Matrose der Tat und Mensch, der immer wieder für einen Klön gut ist, entstand 2012 die Idee der eigenen Bar. Nicht irgendeiner Bar: dem Heimat+Hafen. Ein Kompass der Geselligkeit, des freundlichen Schnacks und abendfüllenden Schabernacks. Ein Ankerplatz der Seele, eine Heimat für alle Seebären, Meerjungfrauen, Landratten und Leichtmatrosen. Aber auch ein offenes Tor zur Welt mit dem Blick über den eigenen Tellerrand hinweg. Heimat+Hafen gleichzeitig eben. Ahoi!

Öffnungszeiten

Sonntag & Montag geschlossen.

Dienstag – Donnerstag

19 – 01 Uhr

Freitag – Samstag

19 – 03 Uhr

Bei Arminia-Heimspielen

2h vor Anpfiff

Donnerstag Kickertag

Kickerfeld am Tisch

hh-about1Zwei Profi-Kickertische und ein Haufen sportlicher Menschen treffen sich donnerstags um den Tischfussball zu zelebrieren. Es gibt immer wieder Turniere und ähnliches, wo Neulinge und Interessierte gerne dazustoßen können (könnt ihr natürlich auch so jederzeit.)

Zur Kickerliga

Die Legende

Der Jämmerling

Der Jämmerling: die deutsche Antwort auf den Tequila. Salz vom Handrücken lecken, Schnaps nachspülen – Kindergarten. Stattdessen salzigen Schlabberfisch reinschlürfen, Korn hinterher – das macht den Menschen hart. Die drei Arten von Jämmerlingtrinkern. Einmal die Überzeugten, die den Heimat+Hafen nur des Schnapsfisches wegen besuchen. Dann die Neugierigen. Zuletzt die, die einen für ihre Freunde bestellen, „als Mutprobe“.

Über dieses feine Getränk gibt es auch einen Artikel in der WELT. Nett geschrieben und hier zum Nachlesen.

Zum Artikel

DEN Heimat+Hafen MIETEN?

Klick mich!

Hier einfach das Anfrageformular ausfüllen, wir melden uns dann.